Tinongo

Kendo

Geeignet ab
6 Jahren
Typ der Sportart
Kampfsport
Einzel- / Mannschaftssport
Einzelsport
Indoor / Outdoor
Indoor
Kosten pro Jahr von / bis
120,- bis 700,-
Zeitaufwand pro Woche
ca. 2 bis 6 Stunden
Website des Verbands
https://dkenb.de/
Vereinsübersicht
Kendo Vereine auf Tinongo

Die Sportart

Der alte klassische Schwertkampf der Samurai ist das Vorbild für Kendo, auch wenn es heute natürlich weitaus weniger blutig zugeht. Immerhin wurden die Samurai-Schwerter durch Bambusschertwer ersetzt und die Gegner sind wohl auch besser geschützt.

Wer Kendo das erste Mal sieht wird sich vielleicht auch fragen, warum soe viel geschrien wird. Dies liegt auch in der Regel dieses Sports, denn ein Treffer ist nur dann gültig (und zählt nur dann als Punkt), wenn einige Bedingungen erfüllt werden. Eine davon ist, dass beim Kampfschrei auch das Ziel des jeweiligen Angriffs genannt wedren muss.

Was ist das Ziel?

Zweikampf mit 1- oder 2-Punkte Sieg. 3 Kampfrichter bewerten, ob ein Treffer gültig ist.

Trefferflächen sind Kopf, Handgelenk, Bauch und Kehle.

Warum Kendo?

Schulung von Körper und Geist; enge Verbundenheit mit der japanischen Kultur;
Wettkampfsport, bei dem das erlernte auch direkt umgesetzt werden kann; großer,
gegenseitiger Respekt; lebenslanger Weg, Sport kann in jedem Alter betrieben werden.

Allgemeines

Ab welchem Alter ist es sinnvoll anzufangen?

Frühestens 6 Jahren.

Wie ist die Verteilung Jungen/Mädchen?

Ca. 80 % Jungen und 20 % Mädchen.

Betreiben Jungen und Mädchen den Sport gemeinsam?

Ja.

Zeitaufwand

Wie viele Stunden wird der Sport pro Woche etwa in Anspruch nehmen?

Zwischen 2 und 6 Stunden.

Wie oft wird trainiert?

2-3 mal pro Woche, Kindertraining oft nur 1 mal die Woche.

Wird der Sport das ganze Jahr betrieben oder gibt es Pausen?

Der Sport wird das ganze Jahr betrieben.

Ab welchem Alter gibt es Wettkämpfe?

Ab 7 Jahren.

Wie viele Wettkämpfe finden in etwa statt?

Ca. 5 Wettkämpfe im Jahr deutschlandweit.

Wie weit sind die Anfahrten zu Wettkämpfen?

Bis zu 800 km.

Wie sehr kann/muss man sich als Eltern einbringen?

Betreuer, Fahrdienst je nach Verein

Kosten

Wie hoch sind in etwa die Mitgliedsbeiträge?

Ca. 10 – 30 € im Monat.

Welche Ausrüstung muss man selbst besorgen und was kostet diese?

Shinais (Bambusschwerter), Kleidung und Rüstung. Alles zusammen ab ca. 400 €.

Rüstungen werden oft auch von den Vereinen verliehen.

Wie oft wird neue Ausrüstung benötigt?

Rüstung und Kleidung kann mehrere Jahre halten, Shinais müssen unter Umständen öfter ausgetauscht werden.

Verbreitung

Wie viele Vereine gibt es?

Ca. 110

Gibt es eine Übersicht über alle Vereine?

Auf den Webseiten der jeweiligen Landesverbände.

Suche über Tinongo.

Wie viele Mitglieder gibt es?

Ca. 3000

Karriere

Gibt es eine Nationalmannschaft?

Ja.

Wie gut ist die Nationalmannschaft?

Titel für Jugend und Frauen bei den Europameisterschaften der letzten Jahre.

Ist die Sportart Olympisch?

Nein.

Kann man Profi werden?

Nein.

Gesundheit

Wie hoch ist das Verletzungsrisiko?

Sehr gering.

Welche Verletzungen sind typisch?

Hämatome.

Gibt es gesundheitliche Spätfolgen?

So gut wie keine.