Tinongo

Unterwasserrugby

Geeignet ab
10 Jahren
Typ der Sportart
BallsportSchwimmsportWassersport
Einzel- / Mannschaftssport
Mannschaftssport
Indoor / Outdoor
Indoor
Kosten pro Jahr von / bis
100,- bis 300,-
Zeitaufwand pro Woche
4 bis 6 Stunden pro Woche.
Website des Verbands
https://www.vdst.de/
Vereinsübersicht
Unterwasserrugby Vereine auf Tinongohttp://uwr1.de/vereine

Die Sportart

Unterwasserrugby ist der vielleicht einzige dreidimensionale Mannschaftssport der Welt, denn sowohl der Ball, als auch die Spieler bewegen sich im Becken in allen drei Dimensionen. Dabei sind die Spieler lediglich mit Maske, Flossen und Schnorchel ausgerüstet und müssen daher immer wieder zum Luft holen an die Wasseroberfläche.

Unterwasserrugby wurde in den 60er Jahren in Deutschland erfunden. 1971 wurde die erste Deutsche Meisterschaft ausgetragen und bereits 1973 wurde der Sport international.

Mittlerweile hat sich der Sport in so viele Länder verbreitet, dass es bereits Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und eine europäische Liga gibt.

Was ist das Ziel?

Unterwasser-Rugby ist kein Sport für grobschlächtige, einzelkämpferische Kraftprotze, sondern Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer, Übersicht und faire Härte sind gefragt.

Es ist ein Sport für Frauen und Männer, die zusammen dieses faszinierende Ballspiel spielen wollen. Ziel bei dieser womöglich einzigen dreidimensionalen Mannschaftssportart ist es, den Salzwassergefüllten Ball in einer Spielzeit von 2 x 15 Minuten so häufig wie möglich in den auf dem Beckenboden stehenden gegnerischen Metallkorb zu platzieren.

Um Unterwasser-Rugby mal auszuprobieren, muss man nicht das ganze Regelwerk kennen. Für Anfänger ist es ausreichend, folgende Regeln zu kennen und zu beachten:

  • Fair Play
  • Nur der Spieler, der den Ball hat, darf attackiert werden, oder andere attackieren.
  • Kein Treten, Schlagen, Kratzen, Beißen, etc.
  • Kein Halten an der Ausrüstung (Flosse, Maske reißen, etc.)
  • Der Torwart darf auf dem Korb liegen
  • Niemand darf sich am Korb festhalten oder verkeilen
  • Der Ball darf nicht aus dem Wasser gehoben werden

Eine Mannschaft besteht übrigens aus 6 Spielern (und bis zu 6 Auswechselspielern) — aber auch mit 5 oder sogar 4 kann man im Training schon ganz ordentlich spielen.

Warum Unterwasserrugby?

Womöglich ist Unterwasser-Rugby die einzige dreidimensionalen Mannschaftsballsportart.

Allgemeines

Ab welchem Alter ist es sinnvoll, mit Unterwasserrugby anzufangen?

Circa ab 10 Jahren.

Wie ist die Verteilung Jungen/Mädchen?

Ca 80% Jungen und 20% Mädchen.

Betreiben Jungen und Mädchen Unterwasserrugby gemeinsam?

Ja, sogar in der Bundesliga wird gemischt gespielt. Es gibt aber auch eine Damenliga.

Zeitaufwand

Wie viele Stunden wird Unterwasserrugby pro Woche etwa in Anspruch nehmen?

4 – 6 Stunden pro Woche, variiert natürlich auch von Verein zu Verein und deren Wasserzeiten.

Wie oft wird trainiert?

1 – 2 mal die Woche, variiert natürlich auch von Verein zu Verein und deren Wasserzeiten.

Wird Unterwasserrugby das ganze Jahr betrieben oder gibt es Pausen?

Liga Saison ist ungefähr von September bis Mai. Außerhalb der Saison läuft in der Regel dass Wassertraining normal weiter.

Ab welchem Alter gibt es Wettkämpfe?

Es gibt eine Jugendmeisterschaft U15 (Alter 10-15 Jahre), U18 und U21. Aktive, die in der laufenden Saison das 15. Lebensjahr beenden, dürfen in Herrenmannschaften der 1. und 2. Bundesliga am jeweiligen Ligabetrieb teilnehmen. Weibliche Aktive, die in der laufenden Saison das 13. Lebensjahr beenden, dürfen in den Damenmannschaften der Bundesliga am jeweiligen Ligabetrieb teilnehmen.

Wie viele Wettkämpfe finden in etwa statt?

In den Herren und Damenmannschaften sind es pro Liga Saison ca. 5 Spieltage. Die Deutsche Jugendmeisterschaft findet an einem Wochenende statt 2 Spieltage.

Wie weit sind die Anfahrten zu Wettkämpfen?

Ca. 50 km – 250 km.

Wie sehr kann/muss man sich als Eltern einbringen?

So viel man möchte.

Kosten

Wie hoch sind in etwa die Mitgliedsbeiträge ungefähr?

Circa 70 bis 150 Euro im Jahr.

Welche Ausrüstung muss man selbst besorgen und was kostet diese?

Außer dem Badeanzug bzw. Badehose (weiß oder blau) brauchen die Spieler eine Taucherbrille, einen Schnorchel und Schwimmflossen. Außerdem werden mit Ohrenschützern ausgestattete Kappen getragen.

Kosten: ca. 100 Euro

Wie oft wird neue Ausrüstung benötigt?

Je nach Verschleiß: alle 3 -5 Jahre.

Verbreitung

Wie viele Unterwassserrugby-Vereine gibt es?

ca. 800 Tauchvereine. Wie viele davon Unterwasserrugby anbieten ist nicht genau bekannt, wahrscheinlich ca. 80.

Gibt es eine Übersicht über alle Unterwasserrugby-Vereine?

Eine Übersicht gibt eshier.

Suche über Tinongo.

Wie viele Mitglieder gibt es?

Keine offizielle Zahl bekannt.

Karriere

Gibt es eine Nationalmannschaft?

Damen, Herren, Damen U21, Herren U21

Wie gut ist die Nationalmannschaft?

Herren: Vizeweltmeister 2015
Damen: Weltmeister 2015
Herren U21: Vizeweltmeister 2016
Damen U21: Vizeweltmeister 2016

Ist Unterwasserrugby olympisch?

Nein.

Kann man Profi werden?

Nein.

Gesundheit

Wie hoch ist das Verletzungsrisiko?

Das Verletzungsrisiko ist sehr niedrig.

Welche Verletzungen sind typisch?

Blaue Flecken und Kratzer.

Gibt es gesundheitliche Spätfolgen?

Nicht bekannt.